Danke, Berlin! Danke, Europa!

Das Kunstfestival artspring berlin im Bezirk Pankow ist für die kommenden drei Jahre gesichert! (english version below)

Gefördert wird artspring berlin 2020-22 durch Mittel aus EFRE* und der Kofinanzierung der Senatsverwaltung Kultur und Europa.

Nach der dreimaligen Durchführung des artspring Festivals alljährlich im Frühjahr haben wir für die Jahre 2020-22 eine Förderung aus Mitteln des EFRE-Programms „Stärkung des Innovationspotentials in der Kultur (INP II)“ erhalten.

Sie zielt auf die Stärkung der Erwerbsstrukturen im Bereich Kultur; Kulturschaffende sollen also in ihrer Selbständigkeit gefördert werden. artspring berlin möchte hier insbesondere die Aufmerksamkeit für die Belange der Bildenden kKnst im Stadtbezirk Pankow erzeugen und Vernetzungen zu Partner*innen im Bezirk und berlinweit etablieren.

Mit den Mitteln wird sich artspring zu einem rund um das Jahr agierenden Netzwerk der Künstler*innen in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee ausweiten können

Sie ermöglichen beispielsweise die Einrichtung einer festen Mitarbeiterstelle für Vernetzungs- und Strukturarbeit, eines Büros, die Finanzierung von Presse- und Projektarbeit und natürlich die planungssichere Durchführung des Festivals in den kommenden Jahren.

* Europäischer Fonds für regionale Entwicklung

The arts festival artspring berlin in the Pankow district is secured for the next three years! Artspring berlin 2020-22 is funded by ERDF funds and the co-financing of the Senate Department for Culture and Europe. 
After the artspring festival was held three times in spring, we received funding from the ERDF program “Strengthening the innovation potential in culture (INP II)” for the years 2020-22.  It aims to strengthen the employment structures in the field of culture; culture professionals should therefore be promoted in their independence. artspring berlin would particularly like to draw attention to the concerns of the visual arts in the Pankow district and establish networks with partners in the district and across Berlin.  With the funds, artspring will be able to expand into an all-year-round network of artists in Pankow, Prenzlauer Berg and Weißensee  For example, they enable the establishment of a permanent staff position for networking and structural work, an office, the financing of press and project work and, of course, the reliable planning of the festival in the coming years.