Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Symposium Heller Streif am Horizont: Profi oder Prekariat? Heller Streif oder Förderhölle?

6. Mai 2023 - 12:00 - 17:00

Fabian Dietrich, Deutschlandfunk Kultur: „Was mich generell stört, ist die großIntransparenz, die ich überall vorfinde.“

„Über 100 Millionen Euro aus dem Corona-Hilfsprogramm #NeustartKultur sind in die Bildende Kunst geflossen. Unsere Recherche zeigt: Mit der #Kulturmilliarde wurden auch großGalerien gefördert, die keinen Bedarf hatten.“ – so das Ergebnis der  Recherchen von Fabian Dietrich im Winter. Vor einigen Tagen legte er nach mit der Recherche über den Literaturbetrieb. Rund um die Leipziger Buchmesse polarisierte Deutschlandfunk Kultur mit dem Rechercheergebnis, dass auch rechtsextreme Verlagsprojekte dank des Gieskannenprinzips aus NeustartKultur finanziert worden sind.

Mit Fabian Dietrich, Deutschlandfunk Kultur, Isolde Nagel, Kuratorin des Projektraums atrans  sowie Vertreterin des Sprecher*innenkreis der Koalition der Freien Szene, Ulrike Callenius, Bildende nstlerin, Franziska Harnisch, Bildende nstlerin, Wibke Behrens, Geschäftsführerin des Bildungswerk des bbk berlin und Bundesvorstand der Kulturpolitischen Gesellschaft (KuPoGe), moderiert von Julia Brodauf und Jan Gottschalk.  

 

15 Uhr: Offene Diskussionsrunde mit Sprecher:innen und sten:

Wie nachhaltig ist Kunstförderung – wie kann Kunstförderung nachhaltiger wirken?

Details

Datum:
6. Mai 2023
Zeit:
12:00 - 17:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

artspring berlin
E-Mail
anmeldung@artspring.berlin
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Kapelle an der Prenzlauer Allee
Prenzlauer Allee 75 Google Karte anzeigen
Menü