Pop up Store

Eine Kooperation zwischen artspring berlin und den Schönhauser Allee Arcarden

Nach 2019 zum zweiten Mal bespielt artspring berlin einen Pop up Store in den Schönhauser Allee Arcaden. Dem Gedanken von Alexander Kluges „Garten der Kooperation“ folgend hat artspring verschiedene Künstler:innen und Projekte eingeladen, öffentlich zu arbeiten, zu diskutieren, zu experimentieren und neue Präsentationsformate auszuprobieren. Von Februar bis Ende April ist das LAB.57 unter kuratorischer Leitung von Samuel Wiesemann zu Gast.

Konzept

„Ich glaube nicht, dass wir isoliert und als Einzelne arbeiten sollten. Sondern dass wir unsere Eigenständigkeit, also auch unsere Widerspruchsfähigkeit, unseren Eigensinn am besten verwirklichen, wenn wir im Dialog sind. Dialog hat nicht zur Folge, dass ich meine eigenen Ansichten verflache, sondern dass sie überhaupt erst hervorgerufen werden.“ Ganz nach Alexander Kluge entsteht im Obergeschoss der Schönhauser Allee Arcaden ein „Garten der Kooperation“. artspring berlin präsentiert sich und eingeladene Künstler_innen und Projekte im artspring Pop up Store.

Kunst im Einkaufscenter? Wir finden es gut. Das Einkaufszentrum ist ein Ort, an dem man die Nachbarn trifft. Und wir wollen mit ihnen in Kontakt treten. Ein Ort, der dazu da ist, um sich mit den Dingen des täglichen Bedarfs einzudecken, ist ein passender Standort für die Kunst

Der artspring Pop up Store ist Atelier und Projektraum, Galerie und Treffpunkt, Büro und Netzwerkknoten. Die großen Schaufenster des Stores im Obergeschoss der Schönhauser Allee Arcaden geben den Blick frei auf das Entstehen von Kunstwerken und laden zur Teilhabe ein. Hier treffen verschiedenen Arbeitsweisen – und Welten aufeinander, werden Projektideen verfolgt und ausprobiert. Im Rahmen der der einzelnen Projekte werden regelmäßig Veranstaltungen, Werkschauen, Konzerte und offenen Werkstätten stattfinden. So entsteht an einem bisher ungewöhnlichen Ort ein Experimentierfeld für Kunst und Öffentlichkeit.

Schönhauser Allee Arkaden
Schönhauser Allee 80 Berlin 10439
1.Obergeschoss Laden 57

 

 Aktuell im Pop up Store

täglich 14 – 19 Uhr geöffnet

Olena Klochko im Pop up Store

Schönhauser Allee 80 | 1. Obergeschoss Laden 57

Vergangene Projekte

14. Februar – 26. Februar 2022

„C – City“ Wolfgang Krause/T.H.W. Greifenberg
Work in Progress – ein Schaufensterbild
14.02. – 28.02.2022

17. März. – 19. März 2022

Orte TRÄUMEn – Imprints / Reflections II: Tash Arsalan und Theresa Winkler
3-tägigen Pop-up Intervention
17.03. – 19.03.2022

25. April – 27. April 2022

Fredie Beckmans
Diamantenstaub und Fledermäuse
25.04 -27.04.2022

28. Februar. – 09. März 2022

„LAB.57“: Esme und Samuel Wiesemann
öffentliche Arbeitssituation
28.02. – 09.03.2022

20. März – 10. April 2022

Rita Krioukov
Schule für Bildende Kunst und Gestaltung
Präsentation
20.03. – 10.04.2022

02. Mai – 07. Mai 2022

Benefizauktion
Verkauf und Versteigerung
02. 05. – 07. 05. 2022

11.0 März – 16. März 2022

2900,45 km unter der Erde:
Surikatti und Ekimov,
Ausstellung/Installation
11.03 – 16.03.2022

11.0 März – 17. März 2022

„Perspektiven runden Winkel“:
Dima Dobrovolskij ddetox.art Collagen
Workshop / Abstracte Collage
11.04. -17.04.2022

09. Mai – 12. Juni 2022

artspring berlin
Projektbüro und Ausstellung
09. Mai. – 12. Juni. 2022

Menü